Fachliche Beratung

"Mit frischem Blick"

  • individuelle Beratung (für Teams und / oder Leitung)
  • individuelle Fortbildungen (für Teams) mit konkreten/vielfältigen Handlungsmöglichkeiten/-spielraum

meine Schwerpunkte:

  • Werkstattpädagogik (nach Christel van Dieken)
  • Entwicklung von Raumkonzepten in Krippe/Kita & Grundschule
  • Begleitung von Teamprozessen
  • Impulse zur Einrichtung von Werkstätten in Räumen für Kinder
  • Praktische Begleitung und Beratung im pädagogischen Alltag
  • Einsatz von digitalen Kurselementen


Seminare (auf Anfrage) zu besonderen Werkstatträumen +  Teamresilienz

Gesundheits- und Wellnesswerkstatt

Körper, Geist & Seele Gutes tun!

Ich lade herzlich ein, eine Gesundheits- und Wellnesswerkstatt zu planen, und diesen Erfahrungsbereich für Kinder im eigenen Raumkonzept entstehen zu lassen. 

Das Kennenlernen der Philosophie und der Vision Werkstattpädagogik nach Christel van Dieken wird die Basis sein. 

 

 

Bau-Konstruktions und Tüftlerwerkstatt 2-tägig

Wir beschäftigen uns selbstbiographisch mit dem Thema Bauen in der Kindheit und erarbeiten anhand dieser Erfahrungen Kriterien der Werkstattpädagogik unter den Aspekten der Raumgestaltung.

Theoretisch & praktisch erarbeiten wir die Gliederung eines Baubereiches in der Kita, verbunden durch Bildanregungen sowie eigene praktische Erfahrungen mit tollem, vielfältigen (Alltags-)materialien. 

Ich freue mich auf zwei Tage für die Planung eines gelingenden Praxistransfer im eigenen Raumkonzept der Einrichtung.

TeamResilienz - WIR sind ein Team - Sind wir EIN Team?

Lassen Sie sich inspirieren und überraschen von dem vielfältigen Konzept der offenen Werkstattpädagogik nach Christel van Dieken unter den Fragestellungen:

Wie kann ich achtsam und gesundheitserhaltend meine persönlichen Kompetenzen und Ressourcen stärken? Wie können wir unsere Teamkompetenz weiter entwickeln, und den täglichen Herausforderungen sowie anstehenden konzeptionellen Veränderungen gestärkt, gemeinsam und positiv begegnen? 

Und weshalb sind Werkstatträume für alle Beteiligten gesundheitsfördernd?